Skip to content

Wahlprüfstein No. 3 – Sichtbarkeit von Clubkultur in Wiesbaden #CAMfragt

Erfolgreiche Club- und Live-Musikveranstaltungen bedürfen der Sichtbarkeit und Wahrnehmung. In den vergangenen Jahren sind Plakatflächen im öffentlichen Raum jedoch fast komplett in die wirtschaftliche Verwertung gegeben worden und werden zu Preisen vermarktet, die für kleine Kulturspielstätten und Clubs nicht darstellbar sind.

Clubs am Main fragt: #CaMfragt
Wie steht Ihre Partei zur Einführung von Kulturtarifen für Clubs und Musikveranstalter und zur Schaffung von eigens für diese reservierten Plakatflächen in attraktiven Innenstadtlagen?

CDU WIESBADEN

Die Stadt Wiesbaden hat mit ihrem Vertragspartner für öffentliche Werbeflächen zahlreiche Sondertarife für Kulturwerbung vereinbart. Dazu zählen: 200 sog. „Kultursäulen“ (Allgemeinstellen-Säulen) mit einem Kontingent von 100.000 kostenfreien Plakatanschlägen (1/1-Format) sowie darüber hinausgehende Plakatierungen zu einem reduzierten Mediawert von einem Viertel des Listenpreises (dies entspricht einem 75 prozentigen Rabatt).

DIE GRÜNEN WIESBADEN

Die GRÜNEN in Wiesbaden haben uns leider keine Antworten zukommen lassen.

SPD WIESBADEN

Wiesbaden hat einen 75% Rabatt für Kulturplakatierung. Clubs, die kommerziell ausgerichtet sind, müssen m.E. vollen Preis bezahlen. Das ist auch richtig so. Darüber hinaus gibt es erhebliche Probleme mit Wildplakatierung durch Clubs.

DIE LINKE WIESBADEN

DIE LINKE Wiesbaden begrüßt den Vorschlag bestimmte Plakatflächen für kulturelle Veranstaltungen zu reservieren. Dies muss entweder sehr kostengünstig oder kostenfrei gestaltet werden.

FDP WIESBADEN

Die Vermietung der Plakatflächen dient in großem Maße der Re-Finanzierung von öffentlichen barrierefreien Toiletten, Bushaltestellen und Sitzgelegenheiten im öffentlichen Raum. Kulturtarife müssen mit den privaten Anbietern verhandelt werden und gegebenenfalls über das städtische Kulturbudget finanziert werden.

Weitere Wahlprüfsteine ansehen!

Über die Navigation unten kannst du weitere Antworten der Parteien in Frankfurt zu anderen Themem aufrufen oder erfahren wie die Kommunalpolitik in Offenbach, Wiesbaden und Darmstadt zum gleichen Thema steht.